Startseite » Uncategorized » Stadträdte und Mandatsträger Schwäbisch Gmünd

Stadträdte und Mandatsträger Schwäbisch Gmünd

Am 14.10.2013 habe ich sämtlichen Mandatsträger angeschrieben – Was haben die unternommen? Null!  -Nutzloses Pack-

Sehr geehrte Stadträte, Ortvorsteher, Mandatsträger,

Ich denke spätestens seit dem Zeitungsberichten dürfte klar und öffentlich liegen, ich Jörg Feix

Bin der Urheber der Fake-Profile und es ist erst der Anfang.

Jeder sollte jedoch wissen um was es sich dreht und keiner sollte später sagen Er wüsste nicht davon, denn Sie werden Ihr Namen in Zukunft am unteren Blog von:

https://joergfeix.wordpress.com/2013/09/08/ob-richard-arnold-korruption-im-grosen-stil/

und

https://joergfeix.wordpress.com/2013/09/17/runde-geschichte-mit-max-fuchs-ehemaliger-stadtrat/

und

https://joergfeix.wordpress.com/2013/09/09/helmut-argauer-polizeichef-aus-schwabisch-gmund/

und

https://joergfeix.wordpress.com/2013/09/16/gerichte-baden-wurttemberg-blaser-dietze-mayerhoffer-hintze-harms-u-a/

und

https://joergfeix.wordpress.com/2013/09/09/wahlbetrug-in-schwabisch-gmund-und-heubach/

finden mit dem Vermerk, dass Sie informiert wurden, die Namensliste ergibt sich aus dem cc. in der Email!

Es steht Ihnen also Frei nur Mitwisser zu sein, oder Aktiv Ihr Stimme zu erheben – wofür Sie gewählt worden sind!

Wir brauchen hier nicht debattieren über die Thematik, das Deutschland unter Besatzungsrecht und somit der HLKO – SMAD – SHAEF u. oder dem 2+4 Vertrag regiert wird. So viel Geschichte muss jeder selber kennen und auch wissen, dass eine Besatzung max. 60 Jahre dauern darf. Deshalb aber einen Rechtsfreien Raum zu schaffen wie er nun hier stattfindet kann nur mit Ihrem mitdulden und somit der Mitschuld geschehen – Max-Fuchs war damals derjenige der von mir Informiert wurde, liest man seine Geschichte, dann meine und blickt dann auf den Ausschreibungsbetrug der Landesgartenschau 2014, muss man entweder Total Blind sein oder Mitwisser, oder noch schlimmer man partizipiert – – ich für meine Seite werde meine Gerichtsverfahren wieder aufnehmen – Nachdem der Terror von Herrn Arnold und Konsorten hier nicht mehr durchschlagen kann und Organisatorisch für Ihn unlösbar ist. 35 Aktenzeichen sprechen für sich – Natürlich hätte Er gerne einen StGB §63 an mir statuiert aber leider war ich meist einen Schritt voraus – Das Wettbewerbsgesetz und die Europäischen Richtlinien müssten auch bei Ihnen angekommen sein, das ich meines Geschäftes und meines Leben beraubt worden bin ergibt sich aus den Blogs – bis heute habe ich nicht einen Cent Entschädigung für mein Geschäft bekommen.

Und noch eins überlegen Sie mal wie Herr Friesser zu Tode kam, leider ist die Polizei im Ort so korrupt, dass man dieser nicht mal diese Tatsachen anvertrauen kann – Wo sind wir hingekommen?

Woher ich weiß, wie Er umgekommen ist? Nun, das war sehr einfach lesen Sie mal die Geschichte über Polizeichef Helmut Argauer – spätestens hier muss klar sein, wie Sie Menschen in mein Leben gebracht haben – dort wird auch die Sache Polizeikontrolle Frahm und Wagner erklärt!

So und nun war ich so Clever und habe einfach bei den Zuständigen als Versicherung angerufen, dann Ärzte ausfindig gemacht und so wurde mir klar wie Sie es gemacht haben, die genaue Erklärung folgt sofern Justiz wieder funktioniert! Nur so viel sollte klar sein, als das Töpfchen Oststadt verteilt wurde also die 6,7Mio€ war Herr Friesser nicht mehr erwünscht und musst daran glauben.

Vielleicht eine Warnung an all diejenigen, die heute noch in Mitwissenschaft mitarbeiten.

Über Gladio oder Roland Pofalla bez. der Einsätze der Stand-by Armee sollte ich Sie nicht aufklären müssen, ansonsten lesen Sie meinen Blog über die NSU-Morde und mein Fall  im unteren Abschnitt wird alles klar und deutlich erklärt und so haben Sie auch Geschichtsnachhilfeunterricht.

8 Einbrüche in meinem Geschäftslokal und diverse Stalking und Terroraktionen + 2 Mordversuchen in meinem Leben

Als Stadtrat sind Sie Verpflichtet zu was?  – Nun der Ausweg Wir wussten das nicht? können  wir ab hier vergessen! Und Sie werden die nächsten Tage in meinem Blog wie oben angekündigt Ihr Namen wiederfinden. Der Blog wurde bereits über 10 000 Mal gelesen und hat einen Traffic von +50/ Tag

Er wurde bei Facebook ca. 2000-mal gepostet und ca. 1000-mal auf anderen Seiten geteilt u. oder    ge – Rebloggt bzw. Backlinks angelegt.

Geben Sie Worte Schwäbisch Gmünd und Korruption bei Google ein,  was stellen Sie fest? Mir gehört, fast die ganze Frontseite! Somit sollte anhand des Blogs klar sein, ich mache meine Hausaufgaben und ich habe erst vor 4 Wochen angefangen und bereits 5 weitere Vorkehrungen getroffen und kümmere mich auch hier ständig um die SEO-Search-Engine-Optimizing.  Also können wir vergessen, dass es unbekannt ist oder bleibt!

also ist es kein Geheimnis sondern eine offene Tatsache. Spätestens wenn es einen Verfahren vor einem Ausländischem Gericht gibt dürfen Sie damit rechnen, das Sie befragt werden, warum Sie so viel Terror und Kriminalität geduldet haben. Und Terror ist milde ausgedrückt.

Fragen Sie mal das Bürgeramt in Gmünd, die Polizei Gmünd, die Botschaft in Paris das Bürgeramt in Frankfurt oder die Botschaft in London warum mir mein Reisepass verweigert wurde. Ich denke Tortur und Terror erklären diese Worte sehr genau, Sie können nicht behaupten, Sie kennen den Fall Gustl Mollath, Harry Heutschi, Rudolf Schmenger oder Sergei Magnitsky nicht, denn Er findet direkt unter Ihren Augen hier und jetzt statt und so wurde es mir auch angetan – es ist ein einfaches zu sagen, was für ein Spinner, genauso denke ich auch über diese Fratzen die solche Phrasen von sich geben – Also überlegen Sie mal auf welcher Seite Sie stehen!

Die 35 Aktenzeichen sind zum Teil schon im Blog also Bitte sparen Sie sich Naive Kommentare,

Ich denke jeder wird spätestens beim Lesen Bescheid wissen – was hier los ist!

Ich schreibe zurzeit Anwaltsfirmen der USA wegen des Alien Tort Claim Act an  und werde, Fortführung meiner Gerichtsverfahren in DE betreiben, wenn Sie den Bauskandal von 1998 noch kennen dürfen Sie sich fragen ob es seit dem besser geworden ist? Und warum Mitarbeiter, die davon wussten eine Verschwiegenheitserklärung unterschreiben mussten.

Lesen Sie doch auch mal vom Wahlbetrug damit Sie klar sehen, wer vor Ihnen steht!

Außerhalb der Sache Landesgartenschau – dürfen Sie selbst klären warum genau die Grundstücke

Unterm Bilsen in Weiler zuvor als OBI eingetragen waren mit der Telefonnummer – dort war nie ein OBI sondern ein leeres Grundstück ich glaube HausNr.14 aber hierzu kann Wendelin Schmid CDU Polizei —

(vielen Dank für die Veröffentlichung, nur schade das die Eigentumsnachweise nicht genauer erklärt sind)

http://schwaebischgmuendnachrichten.wordpress.com/2014/01/02/unterm-bilsen-wendelin-schmid-insidergeschafte-mit-obi-und-schlecker/

— bestens Auskunft geben – genauso warum das gleich passiert, mit der Immo-Waschstraße usw. Nun wer hier wenn bevorteilt wie z.B. im Falle Röttele wo für 3,7 Mio€ ein Gebäude renoviert wurde zugunsten von der Firma Röttele? Sag mal wo lebt Ihr denn? In eurem System lässt sich dies ganz klar Nachvollziehen auch hier wurden ESF-Fonds verwendet und weil wir gerade bei Fonds sind.

Aufgrund meiner Hinweise, wurde  man so auch bei der Sache S21 mit 117Mio€ fündig die Strafanzeige ging im März 2013 an die Staatsanwaltschaft Berlin! Könnt Ihr jederzeit nachlesen auf der Webseite Bei Abriss Aufstand – die Landesgartenschau ist eins aber nach den Aktionen hat man sich wohlwollend 90% des Einzelhandels unter den Nagel gerissen, natürlich schön getarnt – also bitte ich war Geschäftsmann und  natürlich bekommt man das raus…

(Über die Rathausrenovierung von ca. 2,5Mio€ wissen wahrscheinlich weniger als 3% der Bürger bescheid auch hier nur Schmu)

Jörg Feix

Sehr geehrte Stadträte, Ortvorsteher, Mandatsträger

Teil 2- die Verantwortung

„Der Bankräuber“ – der Komplize und ein Reisepass (auch diese Email ging an alle Stadtratsmitglieder)

Was ist der Unterschied zwischen einem Bankraub und einem Subventionsbetrug?

Wer ist alles Komplize und was hat dies alles mit einem Reisepass zu tun?

Der Bankräuber ist unserem Fall der Bankangestellte, Er beklaut die Bank unter den Augen seiner Kollegen täglich und stellt es geschickt an – die Summen werden immer größer und Er hat den Schlüssel zum Tresor – Eines Tages kommt ein Kunde rein und sieht, das der Angestellte es einem

anderen Komplizen in die Tasche schiebt und macht die anderen Bankangestellten darauf aufmerksam – doch die verstehen nicht, denn die meisten davon haben verlernt zu Rechnen und kennen nur den schmalen Bereich um Ihren Arbeitsbereich und haben Scheuklappen auf.

Der Zeuge ist in unserem Fall der Reisepass er ist Fiktiv und Symbolisch zu sehen – so viel Fantasie werden Sie haben dem zu Folgen bevor wir nun zum Zeugen kommen (Reisepass) möchte ich Sie bitten, die Frage im Kopf zu behalten was ist der Unterschied zwischen einem Bankraub und Subventionsbetrug?

Der Zeuge (Reisepass)

Ich weiß, sie werden anfangs nicht verstehen, wie das Zusammenhängt aber es ist die gleiche Situation wie schon bei Edward Snowden dessen Reisepass einfach mal widerrufen wurde, was Völkerrechtlich unmöglich ist und dem gleich steht eine Geburtsurkunde zu widerrufen und genauso hirnverbrannt den Sex zuvor zu verbieten in dem, dessen Leben erzeugt wurde. Ich glaube das wird jedem Rechtsverständigen Menschen klar sein.

Meine Situation ist ähnlich und Sie begann damit, dass man Illegal mein Hab und Gut Zwangsenteignet hat. Bei diesem Illegalen Vorgang kam man auch in den Besitz meines Reisepasses

und meinen PKW Schlüssel (Kofferträgeraktion-erkläre ich im Anschreiben).

In meinem Leben waren noch viel Details und Vorgänge ungeklärt also fing ich an die Sachen aufzuschreiben und zu recherchieren dazwischen waren Gerichtspossen und andere Aktionen mich einzuschüchtern eine davon war z.B. das man ständig von der Polizei vor dem Haus meines Freundes

Mit der Polizei Streife fuhr – Nachts hat man dann mein Auto mehrfach Präpariert und Drogen im Auto versteckt – Natürlich hatten die Buben ja den 2.Schlüssel aus dem Geschäft jedoch merkte ich dies meist.  2Mal war ein Freund mit dabei als wir mit dem PKW losgefahren sind und Drogen im Auto fanden es war also schon ein Pflichtprogramm, das Auto zu durchsuchen um auf Nummer sicher zu gehen.

Die Polizei hat, dann rein zufällig einen Brief in dem Briefkasten meines Freundes geworfen, Inhalt die Wortgetreu Kopie aus Wikipedia – vom Schwert des Damokles – ich denke Damokles muss ich nicht erklären und den Sinn verstehen Sie – Es heißt:   „gib auf oder Du bist dran“ das Schwert bedeutet  „Tod“

Anhand der Menge an Aktenzeichen der Sache Geist-Arnold-Argauer können Sie nicht leugnen, dass ich mir Feinde gemacht habe – aber Die mal ganz ehrlich die Spinnen doch absolut.

Mein Freund bekam Panik und ich verstand ich musste weiterziehen um seine Familie nicht zu gefährden.  Dann wurde Ihm, dass Leben schwer gemacht, man wiederrief seinen Mietvertrag – ein Herr Dr. aus Schwäbisch Gmünd, Ich müssten nun aber bei meinem Freund nachfragen wer es genau, war.

Ich entschied mich auf der Landkarte in Richtung Wiesbaden um ein wenig Ruhe zu finden um mehr Details aufzuschreiben und meine Papiere zu sortieren! – Im Oktober nachdem mir klar wurde, dass man einfach jeden Rechtsanwalt manipuliert und es keine Aussicht auf ein faires Verfahren gibt entschloss ich mich, dass Land zu verlassen und die Gerichtsverfahren ins Ausland zu legen und ein wenig zu erholen von deren Psychoterror.

Nun war das Problem – kein Reisepass also wie ins Ausland kommen ohne Pass? Dazwischen hat man mal einfach mein Hab und Gut zwangsversteigert – war ja nur 1,5 Mio€ Wert + 2 Startups vernichtet und die Unterlagen und Aufzeichnungen gestohlen, auf Anfragen wo dann mein Geld ist und wo die Versteigerungsunterlage – Die Ausschreibung etc? Nur dumme Antworten, dass würde Herr Walter Hösch Alias Walter Hänle oder wie Er sich gerade auch nennt doch machen – 20 Anschreiben keine Antwort

Auch Ihn forderte ich auf mir meinen Reisepass zu geben, es kam die Antwort wieder:  Da war kein Reisepass also legte Ich Ihm seine eigenen Fotos vor in denen, der Pass klar und deutlich zu sehen war, es gab wieder Spießrutenlauf anfragen beim Amtsgericht und Email usw.. Man fand Ihn schließlich beim AG – aber aushändigen wollte man Ihn nicht, stattdessen hat man im Hintergrund eine neue Falle aufgestellt – Einsperren oder StGB § 63 war ja im Plan also fand man einen dümmlichen Staatsanwalt aus der alten Garde der einen Haftbefehl ausstellte um mich zu verhaften wegen nicht bezahlten Unterhalt – Also erst mein Hab und Gut stehlen mein Heim meine Geschäft — die Verfahren Manipulieren und dann mal behaupten der Zahlt keinen Unterhalt — das ist genauso Dumm wie einen Nachts nach draußen in die Dunkelheit zu schicken und zu Sagen mach doch das Licht an, als hätte die Sonne einen Lichtschalter – aber lustig ist das nicht sondern Skrupellos.

Aber Sie hatten den StA nur eine Woche – dazwischen habe ich, das Aktenzeichen rausgefunden, warum?

Ich fuhr nach Frankfurt und dort aufs Bürgerbüro, doch man half mir nicht,  dazwischen habe ich die Behörden in Schwäbisch Gmünd angeschrieben hierunter auch Ihr Bürgerbüro und bat darum mir meinen RP per Amtshilfe zu schicken – keine Antwort in diesen Tagen verschickte ich ca. 50 Mails aber keine Antwort.

Da mir längst klar war, das Gladio oder Untergrund-Armeen keine Fiktion sind sondern die Realität und ich verfolgt wurde – dachte ich mir Versuch noch einen letztes Mal auf der Polizei in Frankfurt.

(Revier 3 Addickesallee 70)  Nach einem Gespräch mit Herrn Marcus Danz und dessen Kollege Harald Pringel –sollte ich ein wenig warten – die Streifenpolizei hätte noch Fragen.

Von denen wurde ich dann zusammengeschlagen – (Nähere Angaben finden Sie in den beiden Blogs

NSU und mein Fall sowie Helmut Argauer – die Adressen dürften Ihnen nun bekannt sein) –

um den Führerschein aus mir raus zu prügeln – Nein, dies ist kein Spaß sondern die Wahrheit ich kam mit mehreren Schürfwunden blauen Auge Zerrissener Kleidung Quetschungen an der Wirbelsäule und blutendem Tränendrüsensack dort wieder raus. Hilfe für den Reisepass – kann man dies nicht nennen – die TagebuchNr. 1399398/2012

Die wurde erstellt um mich Kriminaltechnisch zu erfassen – für was?  Dafür, dass ich Richard Arnold wegen Subventionsbetrug angezeigt hatte? Aber das hatte ich doch schon mit 8Einbrüchen und dem Verlust der Existenz bezahlt. Hatte es dem Tyrannen mit seiner Pseudorhetorik noch nicht gereicht oder waren es die Landtagsabgeordneten die Angst bekamen – das Irgendwann alles rauskommt.

Nun wer hat den Auftrag gegeben? Fakt ist sieht man in das INPOL System in Schwäbisch Gmünd nämlich dort wurde ein Bericht erstellt – war ich der schlimmste Verbrecher aller Zeiten – Ja Herr Argauer hat im Auftrag von Richard Arnold und seinen Freunden ganze Arbeit bei diesem ehemaligen Streifenpolizisten geleistet. Nun wusste ich also von der Unterhaltsache der zuständige Staatsanwalt wurde weit ab vom Geschehen gewählt, man kennt sich ja unter Parteifreunden – Doch Herr Trick

schloss den Fall sofort. Erst jedoch musste ich noch herausfinden Wer wo was, was ein neuer Spießrutenlauf war. Natürlich hatte Er nicht mal mit seinem Namen unterschrieben – Klar galt ja auch schon der Versuch mit Haftbefehl als Straftat! – Egal Herr Argauer stand wieder alleine da.

Versuche in Ellwangen einen Staatsanwalt zu finden hatten ja schon länger nicht mehr geklappt –

Der letzte Staatsanwalt der sich erlaubte hatte, war ein gewisser Herr Göth – (lesen Sie bitte selbst die Geschichtsbücher um zu sehen, dass Ammon Göth ein Schlächter aus KZ`s war, dieser bekam jedoch Angst vor mir und verließ mal ganz schnell die Bühne. Meine Mom kommt aus Polen sprich Danzig und Herr Ammon Göth wurde dort in Polen zum Tode Verurteilt solche Nazi-Namen in meinen Akten zu finden, hat mich nicht besonders erfreut und ich drohte an, sofort nach Polen zu Fahren um dort ein Strafgericht auf zu suchen – dass solche Menschen aus solchen Familien in DE

Beschäftigt werden ist eine größere Schande als die KZ Sache an sich!

Aber es wurde mir einfach zu gefährlich um sicher zu gehen, dass Herr Argauer Irgendwann in Erklärungsnöte kommt habe ich mich ca. 15 Mal unterwegs blitzen lassen – und Ihm das auch jedes Mal mitgeteilt – Natürlich dürfte klar sein – das hier Soziale Exklusion auf hohen jedoch primitiven Niveau am Laufen ist.

Nun da es nach 50 Aufklärungsmails nichts gebracht hatte – versuchte ich anderswo das Land zu Verlassen – ich ging erst mal nach Frankreich und dort auf die Deutsche Botschaft aber der Reisepass wurde auch hier grundlos verweigert.

Als nächstes schrieb ich also Den Haag und Straßburg mit jeweils 500 Seiten an, da war mir jedoch nicht bewusst, dass Sich Korruption längst wie ein Spinnennetz quer durch Europa zieht und das diese Gerichte warum auch immer mit jeweils 250Mio€ finanziert werden, also alles nur eine Show sonst nichts –

Aber jedes Gericht können Sie nicht kaufen, also war mir klar in England existiert die Sache Rechtsanwaltszwang usw. nicht – also fuhr ich am Sylvester mit einer Reisepass-Kopie und einem ungültigen vorläufigen Personal-Ausweis über die Grenze nach England – dort angekommen machte ich mich mit dem Gerichtssystem und England Vertraut und bat um neuen Termin bei der Botschaft –

Dort wurde mir erklärt ich sei Illegal in England – Ich erwiderte, dass mir Unterhaltungen auf solch niedrigen dümmlichen Niveau langsam zu Blöd sind – Ein Europäer Illegal in Europa wie Blöd sollte es noch werden, bevor der Mensch dort zu Wort kam zog die Bestätigung von Den Haag

aus dem Ordner und sagte ich gebe Ihm 1 Woche danach stehe ich beim Royal Supreme Court und werde Anklage gegen Ich persönlich erheben.

Mein Reisepass war 8 Tage Später da!

In England wurde, dann wieder 2 Mal in meinen Mercedes eingebrochen – klar einschüchtern war die Devise – aber es wurde nicht wirklich eingebrochen sondern aufgeschlossen mit dem Ersatzschlüssel. In dessen Besitz man ja eindeutig bereits bei der Illegalen Zwangsräumung kam.

50 Anfragen Ihn mir auszuhändigen brachten keinen Erfolg!

Also hatte man 2Mal das Fahrzeug mit offener Tür hinterlassen und aus dem Kofferraum Wertgegenstände gestohlen – die Polizei und Mercedes, welche herbeigerufen wurden, erkannten

Ebenfalls die Sachlage mit dem Schlüssel – Der Einbrecher ist mir dann auch noch über den Weg gelaufen nur ich war zu langsam!

In einem Sportstudio in den UK begegnete mir ein Asylbewerber aus Schwäbisch Gmünd.

Dieser Asylbewerber war des Öfteren bei mir im Laden, es dürfte bekannt sein, dass ich eins der schönsten und günstigsten Internet-Cafés in Gmünd betrieben hatte und daher kannte ich den Menschen, leider war ich kurz abgelenkt als ich reinkam und Er rausging – 3 Sekunden Später ging ich zur Tür ich sah Ihn noch Wegrennen und fragte im Sportstudio ob man sich an Ihn erinnern könnte

Usw..- aber es war gerade zu viel Publikum verkehr – so viel zum Thema Kofferträger

Ich muss Sie nicht, darauf hinweisen, was zurzeit alles bei dem Prozess in Luxemburg oder dem NSU Prozess rauskommt und durchs Internet geht. Die Sache NSU Mordfälle und mein Fall beleuchtet sehr viel an dieser Sache – Prof-Stalking und wie es funktioniert besser bekannt als Zersetzung in DE gibt es bereits etliche Bücher. Wenn Sie Erfahrungsberichte brauchen von Büchern geben Sie Bescheid.

——————-

Ich war inzwischen Müde von der Tortur ausgelöst durch die Korruption von Richard Arnold und seinen Mithelfern und beschloss erst mal Urlaub zu machen und meine Sache in Ruhe aufzuschreiben.

Und hier stehen wir nun – am Fall LG Ellwangen arbeite ich genauso wie am Fall Tort Claim Act in den USA. – Herrn Alfred Baumhauer, der meines Erachtens eh nur untere Klasse im Bereich Jura darstellt, hat bestimmt mitbekommen, dass ich mich gut Verteidigen kann – Aber Er musste ja trotzdem am Verfahren am LG Ellwangen Teilnehmen obwohl ihm dies durch seine Berufsordnung untersagt ist

Die GemO §17 Abs.3 steht Analog der BRAO § 45 Abs.1 und bedarf keiner tieferen Interpretation

n  Jedoch wurde auch diese von mir bei Gericht per Grundsatz.- u. Normurteil erbracht.                LG Hamm+BGH

Öffentlich ist es nun und Sie stehen nun als Administration auch mitten drin – Es hat lange gedauert,

bis mir klar war, das 90 der Anwälte der Rechtsfreie Raum bewusst ist  und somit nur Show-Prozesse für den Pöppel in Deutschland gemacht werden – de Facto dürften die Kollegen die Neben Ihnen sitzen also diejenigen, die mal Jura Studiert haben soweit im Bilde sein, dass Sie wissen es gibt nur HLKO – SHAEF – SMAD –und den 2+4Vertrag als Gesetz in DE, alles andere ist nur Show sonst nichts

weshalb auch im Vorfeld alles untereinander ausgemacht wird. Natürlich ist dies dem Besatzer nur bedingt Egal und Herr Ott, der mir gegenüber sagte Zitat: „Ich glaube nicht, dass Sie damit durchkommen“ Irrt in einer Annahme – aber auch die klären wir vor Gericht!

Sie sind nun Inhalt in meinem Blog und werden zwangsläufig in der Funktion als Administration mithineingezogen, denn Sie haben die Macht die Staatsanwälte zu beauftragen und zu fordern, dass diese Art der Korruption sofort aufhört!

Wenn ich davon geschrieben habe, dass man sich 90% des Einzelhandels unter den Nagel gerissen hat – sehen Sie mal auf die stillen Teilhaber hinter die Kulisse der Finanzierung der neuen Ledergasse,

wenn ich dies schaffe, dann können Sie dies auch! Sehen Sie mal auf den LIDL und den Norma – wem gehören diese Märkte  in der Buchstraße und betrachten warum Sie warum dort keine Baugenehmigung oder eine BauNVO §11 Abs.3 nötig war? Warum wurde entgegen der Genehmigung des Regierungspräsidiums z.B. 300_2011 und der 333_2011 eine Baugenehmigung erstellt? Also so viel Fantasie haben Sie selbst, um zu bemerken, dass hier etwas nicht stimmt. Dort steht doch eindeutig geschrieben Die Sonderbauflächen südlich der Benzholzstrasse wurden nicht genehmigt!

Wollen Sie behaupten Sie verstehen nicht, was dies heißt?  — „ Nicht Genehmigt“ –

Also Bitte !

Aber kommen wir zum Thema Zurück – Sie sehen meine Sache mit dem Reisepass, die Verfolgung die Soziale Exklusion, die Verstöße gegen das Wettbewerbsgesetz usw. Welche Zeit haben wir?

———– 2013———-    oder ————– 1940—————?

Wie kann solch Tyrannei heute geschehen?

Sie sind die Administration im dualen Verwaltungssystem – Sie haben die Pflicht hier einzuschreiten.

Das Thema Reisepass ist eindeutig und Sie können jederzeit die Emails die nur 20% der Odysee darstellen, die ich in dem Bezug erleben musste, beim Bürgerbüro erfragen!

Wir sind bereits öffentlich und Sie werden Feststellen – es wird noch öffentlicher Stück für Stück

Inzwischen stehe ich nun im Schriftverkehr mit amerikanischen Anwälten und man darf sich auf den ACTA vorbereiten – die Verstöße gegen, dass Wettbewerbsgesetz usw…

Über die weiteren Veröffentlichungen werde ich Sie die nächsten 2-4 Wochen informieren.

Kommen wir zurück zur Frage: Was ist der Unterschied, zwischen Bankraub und Subventionsbetrug?

Es gibt keinen – Einer oder ein Gruppe stehlen anderen Menschen Geld oder Wertsachen, die Ihnen nicht zustehen – es gibt also keinen Unterschied also Ist Herr Arnold nicht mehr wie ein Bankräuber

Und ein Tyrann, die Reisepass Geschichte der Eingriff in den Markt usw.. stellt dies ganz klar fest.

Gehen Sie mal einen Schritt weiter – reden Sie mit Herrn Marquart vom City Center und stellen selber fest: Das gleiche Spiel läuft auch hier, die Information über die KSK wer Partizipiert? Sehen Sie einfach nach Aalen auf den schönen runden Bau versorgen Sie, sich mit Hintergrundinformationen – Sehen Sie genau auf denn, der Partizipiert: Fam Schoell – ein sehr cleverer Verein bleibt im Hintergrund tut so als hätten Sie von Tuten und Blasen keine Ahnung –  Meine Recherche reicht auch hier um Korruption Nachzuweisen.

Nun ich möchte mir noch ein wenig für später aufheben…

Sie kennen meine Emailadresse und können jederzeit Fragen stellen –

Anbei diesmal die Email-Liste manche sind Falsch ca. 10 Stück – manche sind doppelt, Evtl möchte jemand so nett sein, dass Problem zu beheben.

MFG

Feix Jörg

Update 27.02.2014 aus dem Blog Gerichtsvollzieher Walter Hösch:

Was die ganzen Herren nicht wussten, dass ich von meinem US Vater (US Army Angehöriger) adoptiert wurde, die Papiere hierzu halten Sie natürlich noch zurück, deshalb hatten Sie ja auch versucht zu verhindern, dass ich meinen Reisepass bekomme, etwas das schiefgelaufen ist, wie der Blog Stadträte und Mandatsträger zeigt, denn in England bekam der Mann in der deutschen Botschaft Angst vor dem Verfahren in Den Haag zu dem ich ja inzwischen ein Aktenzeichen hatte,

Siehe hier : EM_Ack_OTP-CR-26_13

wie dumm muss man sein, dies zu tun? Nun der Nachweis hierüber wird vor einem US-Gericht geführt und dort können Sie nicht gewinnen denn auch wenn DE die Internationalen Korruptionsrichtlinien nicht Ratifiziert hat, denn das US Gesetz FCPA zeigt auf das IntBestG und dies gilt in DE

Diese Dummköpfe Helmut Argauer und Walther Hösch haben Papiere gestohlen auf dem ein US General und der unmittelbare Vorgesetzte meines US-Vaters unterschrieben haben und somit bleibt der Weg offen für ein Militärgericht aber auch wegen der anderen Verhinderungen ein Strafgericht und ich werde ein Geschworenen Gericht wählen da ich auch wenn es lange gedauert habe, den vorgesetzten und die Familie meines Vaters bereits gefunden habe.

Mein Vater: Lynn Allen Storey1 

Natürlich wissen die Rotznasen inzwischen, das dies keine Fiktion mehr ist, den meine Mutter Gerda Storey aus Benningen a/N haben Sie ja inzwischen rausgefunden.

Wenn Die Möglichkeit eines Militärgerichtsverfahren besteht werde ich dies vorziehen, aber warten wir was es kommt, demnächst treffe ich auf die Familie meines Vaters besuche die Grabstätte und treffe seinen Vorgesetzen, außerdem ist in dem Bundestaat wo er beerdigt ist der Ehemalige Kongressabgeordnete genau in dieser Kanzlei wo FCPA Verfahren betreut und die Interessiert es gelinde gesagt einen feuchten Kehricht wer hier Kontakte zu wem hat, auch Herr Mayerhöfer Geschäftsführer der Firma Amtsgericht Schwäbisch Gmünd der natürlich Kontakte in Gott und die Welt hat, wird da nichts daran ändern können, da waren schon andere Kaliber dran, so z.B.  Mercedes und Siemens.

Siehe hier: http://www.nytimes.com/2012/09/04/business/global/bribery-settlements-under-us-law-are-mostly-with-foreign-countries.html?_r=0

Also alles wird noch ein wenig dauern, aber ich weiß für das Korruptionsgesindel in Schwäbisch Gmünd und hierzu gehört auch die Firma Schoell die maßgeblich von hinten die Sache angeschoben hat wird dies in einem FCPA verfahren nicht schön ausgehen.

Zu guter Letzt bleibt immer nur eine Frage und dies Beantwortet der erste Link, waren die Kriminellen Helmut Argauer und seine Polizisten legal oder Illegal in meinem Gebäude der erste Link im Blog beantwortet dies Selbstständig auf der Seite 17 –(Hösch Zustellung Seite 13-17) Es ist keine Unterschrift eines Richters vorhanden und damit ist die Antwort, sie waren dort Illegal. Die Unterschrift lässt sich im Nachhinein nicht nachholen und die oberen Dokumente sind die Originaldokumente. Die Beteiligte sind also gaz gewöhnliche Kriminelle Diebe Räuber Einbrecher usw.

Damit man weiß nach welchem Gesetz Unterschriften sein müssen hier ein paar Links:

208536310-FEHLENDE-UNTERSCHRIFT-14-02-2014-pdf

http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2012/02/28/justiz-nutzt-die-unkenntnis-der-burger/

http://menschenrechtsverfahren.wordpress.com/scheinurteile-abgrunde-der-rechtsprechung/

http://volksbetrugpunktnet.wordpress.com/tag/unterschriften/

http://www.zds-dzfmr.de/data/uploads/rechtsgueltige%20Unterschriften%20bei%20Urteilen%20und%20Beschluessen.pdf

….

Email Verzeichnis:

Teil1

brigitte_abele@web.de; bi.abele@arcor.de; manfredabele@web.de; abt@rechberg-institut.de; n-akbulut@web.de; charg@t-online.de; Richard.Arnold@schwaebisch-gmuend.de; bgweiss@gmx.de; barth-gastronomie@t-online.de; fuchsloch_gerhard@t-online.de; jgkaupp@gmx.de; walter-mack@t-online.de; steffmichi@t-online.de; e.schurr@gmx.de; hetzenbuehl@t-online.de; helgastoeffler@yahoo.de; tickert@gmx.de; fwiker@t-online.de; johannes.zengerle@web.de; info@christian-baron.de; JochenM.Barth@t-online.de; ppmlbarth@aol.com; s-ib@gmx.de;

Teil2

Ge.Ma.Barthle@t-online.de; dialogo-musicale@t-online.de; baumhauer@kanzleijettinger.de; herbert_baur@web.de; clemens.beil@t-online.de; buero@bertsch-ibb.de; emine.beyer@t-online.de; rolf-dieter.blumer@rps.bwl.de; Mario.Blaese@t-online.de; H.u.I.Boxriker@t-online.de; sony.brandstetter@web.de; sbrucks@arcor.de; boehndach@aol.com; kb@boehnlein-bedachungen.de; seyfullahcankurtaran@hotmail.de; ManueldaCosta@web.de; muekayil.dalbudak@polizei.bwl.de; celestino.piazza@googlemail.com; sachsenmaier@t-online.de;

Teil3

guenter.linek@t-online.de; thomas.maihoefer@web.de; schmidagent@aol.com; hartmut.seibold@seibold-elektrotechnik.de; walterspohn@t-online.de; walter-penteker@t-online.de; wolfgangdangelmaier@t-online.de; woddak.diem@t-online.de; b.dincel@t-online.de; benedisam@web.de; ute.dlask@t-online.de; kanzlei@dombrowski-kitzenmaier.de; eble@ostwuerttemberg.org; dieter.elser@zf-lenksysteme.com; rektorat@ph-gmuend.de; bernhard.feifel@t-online.de; d.feuerle@landkreis-goeppingen.de; info@messe-design-schoene.de;

Teil4

seba_fritz8@web.de; haefnerfunk@aol.com; klaus-peter.funk@db.com; joachim-fuechtner@gmx.de; helmut.geiger@polizei.bwl.de; hermann.rumpler@freenet.de; antonio@am-autoservice.de; dhamaas@gmx.de; wgreil@aol.com; olgo.grau@t-online.de; elektro.funk@t-online.de; Mario.Blaese@t-online.de; franzrieg@web.de; franz.kloos@kabelbw.de; otto.wanner@wanner-edv.de; wannerj@web.de; ga.2le@online.de; arno.lingnau@zf-lenksysteme.com; helkonwid@onlinehome.de; karin.rauscher@gmx.de;

Teil5

reinhard.kuhnert@t-online.de; peter.mueller@igmetall.de; westhauser@t-online.de; Dr.Roesch@freenet.de; heidi-preibisch@t-online.de; susanneh_lutz@web.de; eva-hack@patho-mutlangen.de; B.Groll@t-online.de;  andi.graessle@gmx.de; michael.guba@web.de; michael.guba@zf-lenksysteme.com; dunja.hahn@web.de; theodor.heilig@erhard-automotive.de; josef.heissenberger@kabelbw.de;  ute-herkommer@hotmail.de; sigrid.heusel@t-online.de;

Teil6

thomas.hilsberg@gmx.de; mail@kanzlei-hubert.com; elmarhaegele@web.de; Onedino@web.de; iris0963@online.de; arclanuc08@t-online.de; MiloradJancer@web.de; nellij@arcor.de; kaiserth@web.de; modellbau.maier@t-online.de; s-ib@gmx.de; H.u.I.Boxriker@t-online.de; buelent@karahan.info; jgkaupp@gmx.de; EDKESSLER@gmx.de; berndkleinmann@arcor.de; w.kleinrath@t-online.de; dr.kosin@gmx.de; stefan.krieg@rb-rosenstein.de; r.kuhs@freenet.de; a.blumer@t-online.de; post@klausenhof.net; guenter.linek@t-online.de; trutz.loeffler@limes-steuerberatung.de; info@assfalg-gmbh.de;

Teil7

pitzal.franz@t-online.de;  franz.pitzal@ksk-ostalb.depotapenja_nikolai@freenet.de; heidi-preibisch@t-online.de; post@architekten-preiss.de; s.preiss@energieberatung-preiss.de; kurt-preuss@t-online.de; erich.rathgeb@zf-lenksysteme.com; cwrieg@t-online.de; bau@ripberger.info; e.schurr@gmx.de; dieter.rodi@t-online.de; sergio.rota@t-online.de; rudolf.rossmann@waldstetten.de; rolf.rossmann@gmx.de; hermann.rumpler@freenet.de; hotzge@web.de; Dr.Roesch@freenet.de; sachsenmaier@t-online.de; Hanan-Sadik@t-online.de;

Teil8

Harald.Saur@dfmg.de; oberer.stollenhof@gmail.com; post@alexander-schenk.eu; uli.scherr@t-online.de; metzgerei.scherrenbacher@t-online.de; schmidagent@aol.com; wendelin-schmid@gmx.de; christa.schmidt@stauferklinikum.de; MVB@mv-bettringen.de; ursula.seiz@googlemail.com; asonnentag@t-online.de; a.s.Tragwerksplanung@t-online.deotto.steeb@t-online.de; Eugen-Birgitt@t-online.de;

Teil9

straub.schwaebischgmuend@freenet.de; gertraudevonstreit@t-online.de; KonradvonStreit@t-online.de; helgastoeffler@yahoo.de; familiestoehr@kabelbw.de; rainer.wagenblast@dvag.de; hwaldenmaier@web.de; maria.wamsler@t-online.de; uli-weber@web.de; K-Weigand@t-online.de; bgweiss@gmx.de; Kast_Umzuege@t-online.de; walter-penteker@t-online.de; westhauser@t-online.de; helkonwid@onlinehome.de; fwiker@t-online.de; zcleni@web.de; Anne.Zeller-Klein@volksbank-gmuend.de; johannes.zengerle@web.de;

Falsche Email hinterlegt

„brigitte_hausmann1.de“  + ca. 10 kamen zurück, mancher dieser Künstler ist eben nicht in der Lage Ihre eigene Emailadresse aufzuschreiben – Evtl. kopiere ich die hier noch rein. damit man es diesen “Personen” mitteilt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Februar 2014
M D M D F S S
« Okt   Okt »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
2425262728  
%d Bloggern gefällt das: