Startseite » Landesgartenschau 2014 » Landesgartenschau 2014 Schwäbisch Gmünd – Schwindel –

Landesgartenschau 2014 Schwäbisch Gmünd – Schwindel –

Sehr geehrter Leser,

Der Aufgeklärte Mensch weis längst das es eher unwahrscheinlich ist, dass die Administration sprich Stadtverwaltung(Firma) Bürgermeister (Geschäftsführer) o.ä. was für die Bürger tut. Was soll Regional in der Parteienlandschaft anders sein – als bei den Politiklobbyisten? oder anders gesagt: Wann hat die Stadtverwaltung GmbH von der viele glauben Sie sei gewählt, weil Sie den Wahlbetrug für zu unwahrscheinlich halten jemals über Ihr eigenes Firmenkonstrukt berichtet? Auch Sie können sich natürlich schlau machen und verstehen, dass alle Behörden (inkl. Gericht) nur Firmen sind, dass Sie da Irgendeinen Anspruch anmelden ist gelinde gesagt ein reales Hirngespenst.

Zur Einleitung sollte man alles als Monopoly Spiel sehen, jedoch mit den gleichen Regeln. Aber selbst diese Regeln werden von der Kriminellen Bande deren Anführer Richard Arnold heißt gebrochen,  was jedoch nicht heißen soll, das Er hier alleine ist. Denn hier gibt es viele Mitspieler. nur beim Investorenwettbewerb sind die Regeln klar, genau so klar wie beim Monopoly. Ich habe mich daher  entschieden einen Beitrag der öffentlich steht, für meine Erklärung zu nutzen siehe hier:

Dr.Stadlers Gremienvorbehalt SEPA Real I.S

Herr Dr. Stadler ist eh mehr ein dummer Bub, eine Zecke, gegenüber mir hatte dieser Spinner behauptet: Er hätte hoheitliche Rechte, dazu sollte man diesem Depp mal Geschichtsnachhilfeunterricht geben – Er kann sich ja dann zur Jäkken Zeit ne Krone aufsetzen und nach ein Paar Schnaps und Bier fest dran glauben.

Und so stellen wir fest, was sich alles zur Landesgartenschau in Schwäbisch Gmünd verändert und fragen uns warum – Sehen wir zuerst auf den großen Investorenwettbewerb, den zum Schluss trotz mehrfacher Verstöße gegen geltendes Gesetz ein Joint verteure  SEPA-HBB gewonnen hat. Alleine der Blick auf, dass Angebot der großen Kontrahenten erklärt schon das hier nur Schmu gelaufen ist.

Vertrag: SEPA-HBB Vertrag

Was daraus geworden ist darf man gelinde die Renaissance der DDR bezeichnen, klar wenn man Betrügt hat man nicht unendlich Mittel zur Verfügung so oder so wurde es einfach nur eine vergrößerte Schuh Box, sehen Sie selbst auf die Ledergasse – Natürlich hat man sich den Abriss vom Steuerzahler bezahlen lassen die anderen Fördermittel braucht man ja schließlich für den Schrottbau: SEPA HBB der Steuerzahler bezahlt

Weil der Bürgermeister eben auch Beteiligt ist, (Natürlich nur als stiller Teilhaber) hatte Er natürlich auch Zeit für die Eröffnung – aber nun zur anderen Seite.

Im Angebot stand ein Kontrahent -Gerald Feig-  der den Stardesigner Coop Himmelblau und somit eine Futuristische Designlandschaft nach schwäbisch Gmünd gebracht hätte.

Siehe Bericht: Gamundia so wäre es ohne Korruption

und so mit Korruption: Korruption Ledergasse

und hier noch weitere Zeitungsberichte zu Gerald Feig:

Feig Zeitungsbericht   —   2009-01-10_Rems-Zeitung_Investorenwettbewerb_stoppen_und_Gartenschau_verschieben

Ich behaupte, das die Landesgartenschau 2014 und das Fachmarktzentrum nur einem Zweck dient, sich 80 % der Ressourcen in der Einkaufslandschaft in S.Gmünd unter den Nagel zu reißen einen anderen Zweck gibt es leider nicht – Wir werden hier eine Menge an Beteiligten antreffen und es geht bei den Besitz und Eigentumsverhältnissen bis in die Landesregierung also Betrug auf höchsten Niveau.

Um die Sachlage näher zu erläutern werde ich nun über ein Telefongespräch berichten, dass ich selbst geführt habe. Die Manipulation des Marktes lag so klar auf der Hand und so dachte ich mir ruf doch mal in der Expansionsabteilung der Konzernzentrale von REWE zu der auch Marktkauf gehört an.

Wie im Blog um die Korruption von Richard Arnold erklärt wurde hier eindeutig zu viel an der Schraube gedreht in Bezug auf Fachmarktzentrum und OBI aber der geschädigte hierbei wäre ja der andere noch verbleibende Baumarkt Marktkauf, der bekanntlich der REWE Gruppe zugehörig ist.

Das Telefongespräch: Ich rief also dort im März 2011 an und wurde zum Manager der Expansionsabteilung durchgestellt – Ich erklärte dort die Vorgänge der Korruption und man ward beeindruckt und stellte in Aussicht dies dem Vorstand mitzuteilen und sich bei mir zu melden,…………. 14 Tage später rief ich erneut an….

Man begrüßte sich und ich fragte, was man gedenkt zu tun … es wurde Still am anderen Ende und ich stellte erneut die Frage erst nach weiteren 5 Sekunden kam die Antwort, wörtlich: „Wir machen was anderes“  – Mir wurde sofort klar, was damit gemeint war. und ich legte mit ein paar Beleidigungen, das Telefon auf.

Nun was könnte „was anderes“ sein, wenn man weiß das Marktkauf und REWE eins ist. Die Rewe-Gruppe bekommt quasi als Entschädigung für den Markteingriff  einfach neue Handelsflächen um so Kompensation zu erhalten.  Es hat nicht lange gedauert und es stand in der Zeitung (Oktober 2012) der neue Lebensmitteldiscounter am Bahnhof wird ein REWE Supermarkt.

Den Beweis führte ich längst vor dem Mietvertrag  (18 Monate) mit REWE in meinem Schreiben Auf Seite 8 unterer Abschnitt siehe hier

Einspruch 2 zum FNP

Außerdem erklärte ich bereits über Global Player wie Logwin oder Hertz unabhängig ob letzterer nur Franchise betreibt. REWE ist also Dumm, das sie glauben sie seien mächtiger als Mercedes oder Siemens. Für Siemens ein teures Unterfangen in Bezug auf die FCPA und dem IntBestG und die Anklage die darauf folgte, der New York Times Bericht erklärt  hierzu the Hook up was the Stock trading in the US Stock market, dieses Verfahren wird nun kommen! Dabei ist völlig Belanglos welcher Global Player dabei geschädigt wurde – Logwin und Hertz sind beides Aktiengesellschaften! Etwas was der korrupte Richard Arnold erst noch lernen muss, denn meine Schreiben hat Er ja nicht verstanden.

Siehe Bericht der New York Times:

http://www.nytimes.com/2012/09/04/business/global/bribery-settlements-under-us-law-are-mostly-with-foreign-countries.html?_r=0

oder  ein aktueller Bericht über Billfinger SE hier:

http://www.insidecounsel.com/2013/12/11/german-company-to-pay-fine-in-fcpa-bribery-case

wer solche Fälle sucht bitte hier:

https://www.sec.gov/spotlight/fcpa/fcpa-cases.shtml

Also kommen diese Verfahren unabhängig der Papiere die Sie mir gestohlen haben, auch Mercedes hat versucht eine Positive Entwicklung für sich per Bundesregierung heraus zu handeln, der Bericht der New York Times zeigt dies ward unmöglich!

Das einfach zu verstehende Internationale Bestechungsgesetz

IntBestchG

Natürlich könnte REWE oder OBI sagen Sie wüssten nichts davon, dumm nur das ich etliche Emails an Sie geschickt habe um Sie davor zu warnen und den Plan aufzugeben.

Als wäre dies nicht genug tat ich was ein Unternehmer und Geschäftsführer tun muss, ich Informierte auch die Scholz AG, die bekanntlich auch in den USA vertreten ist als:

Scholz International Inc. – One Bridge Plaza North, Suite 345 – NJ 07024 Fort Lee/ New Jersey Phone +1 (201) 242 5510

Nun könnten die Dummköpfe aus dem Management sagen wir wissen nichts davon, dumm nur denn hier veröffentliche ich auch die Emails an die Firma Scholz in Essingen:

Email an die Scholz AG

Bekanntlich ist die Scholz AG in die Bahnhofsgeschichte als Investor mit eingestiegen obwohl Sie von der Korruption des Richard Arnold und Konsorten wussten. Als Internationales tätiges Unternehmen eine dumme und gefährliche Geschichte

Kommen wir zur eigentlichen Sache, den Besitz.- u. Eigentumsverhältnisse Ledergasse und Bahnhofsviertel und diese Erklärt dann auch welch große Betrügerei am laufen ist und warum dies auch noch mit Steuer und Subventionsgeldern Finanziert wird.

Die Eigentumsverhältnisse OBI-Baumarkt dürften im ersten Blog Korruption im großen Stil soweit klar sein, also sehen wir nun mal auf die SEPA und die HBB………

……………………………………

… Ich werde die Geschichte hier Stück für Stück schreiben, da ich Nebenher noch Erklärungen für Rechtsanwälte in DE, Europa und in den USA Schreibe also habt ein wenig Geduld.

Ihr seid nichts desto trotz eingeladen zu Kommentieren und zu Vervollständigen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Oktober 2013
M D M D F S S
« Sep   Feb »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  
%d Bloggern gefällt das: