Startseite » Polizei » Helmut Argauer Polizeichef aus Schwäbisch Gmünd

Helmut Argauer Polizeichef aus Schwäbisch Gmünd

Foto: Helmut Argauer: Helmut Argauer

Zu diesem Netzwerk gehören in meinem Fall eine Menge an anderen Personen die alle Schichten betreffen und nicht nur die der Polizei. – es ist eine schier unendliche Geschichte an Kriminellen vergehen.

in meinem Fall darf man von Mafia Methoden reden. Schnittstelle ist die Polizei in Schwäbisch Gmünd Herr Helmut Argauer, sein Amtskollege PHK Vetter der Bezirksdienstleiter Herr Lenz, ein Streifenpolizist namens Abele und ein weiterer Polizist namens Wendelin Schmid (Stadtrat CDU) auf den ich hier ebenfalls eingehen werde. Jedoch hat man auch andere Polizeidienstellen bemüht so unter anderem von Kempten KPI Gerhard Rapp in Frankfurt Revier3  Adickesallee 70, hier betrifft es: Herrn Niclas, Herrn Hentschel Herrn Valenzdik, Herrn Müller, sowie Frau Zyka; Den Amtschef Herrn Loss und von der KP Herrn Marcus Danz und Kollege Herrn Harald Ringel ,  in Aalen waren Herr Frahm und Herr Wagner. um Sicherzugehen und Fehler auszuschließen habe ich natürlich die Justizminister Staatsekretäre, Kollegen vom BKA usw informiert, ich möchte jedoch hier mich ausschließlich auf die Polizeisache konzentrieren.

im Wesentlichen werde ich folgende Aktenzeichen behandeln:

Führerscheinsache:

1. Aktenzeichen 13 Js 3282/12 Staatsanwaltschaft-Ellwangen, der 1. Staatsanwalt Herr Burger stellte das Verfahren am 02.03.2012 ein.

2. Aktenzeichen OWV / 0338742/2012 dieses Aktenzeichen wurde von der Polizei sprich Herrn Helmut Argauer nach Einstellung des Verfahrens in Eigenregie erstellt

3. Führerscheinstelle  Aktenzeichen: VII / 71.32 – 113.3 PruBa (Prull-Baltes) wurde in Zusammenarbeit bzw. auf Anweisung des CDU Landrats Pavel (ein schmieriger Bärtiger Geselle) ein neues Aktenzeichen erstellt trotz der Tatsache, das der Fall eingestellt war.

4. : Aktenzeichen 505.46.915619.7  Stadt Schwäbisch Gmünd Ordnungsamt Herr Dr. Stadtler (Er träumt von hoheitlichen Rechten dieser Drecksack)– Trotz der Tatsache, das der Fall geschlossen war!

5. Aktenzeichen 8 OWi 25 Js in 7083/12 noch einmal die Staatsanwaltschaft Ellwangen hier ein Herr Göth ws. ein Nazirelikt den dieser Name taucht in der Geschichte überhaupt nicht Positiv auf – siehe Ammon Göth. aber wie gehabt der Fall war bereits am 02.03.2012 eingestellt!

6. Aktenzeichen -??- Verwaltungsgericht Stuttgart Richter Frau Dr. Thoren Proske! — Wie gehabt der Fall war bereits am 02.03.2012 eingestellt!

7. Erneuertes Aktenzeichen des Polizeireviers 3 Frankfurt: ST 1399398/2012 die jedoch hierfür kein Staatsanwalt fanden der bei dem Quatsch mitmacht

Wieder ein Versuch und erneutes Aktenzeichen Fahren ohne Führerschein!

8. Aktenzeichen 21 Js 10343/12 Staatsanwaltschaft Ellwangen  — wieder erneut trotz der Tatsache das Fall Nr. 1 bereits geschlossen war.

9. Normalerweise müsste es noch ein Aktenzeichen von den Polizisten Frahm und Wagner aus Aalen geben, jedoch wussten diese sehr schnell in welche Art von Korruption Sie verwickelt waren und verweigerten trotz mehrfacher Anfrage auch eine Tagebuchnummer.

Versuche mich zu kriminalisieren!

Aktenzeichen in der Staatsanwaltschaft Ellwangen.

10.Bedrohung und versuch der Einschüchterung durch den Bezirksdienstleiter der Polizei Herrn  Jürgen Lenz Durch den  TagebuchNr. 1168668/2011 v. 06.07.2011 – Zitat: “ Wir haben Sie gewarnt“ Zitat Ende.

11. Blutentnahme Aktz: 13 Js in 3282/12

12. Bigamy Aktz. 25 Js in 3696/12

13. Geldfälschung Aktz. 21 Js in 6026/12

14. Aktenzeichen: ST / 0640035/2012 über einen abgesperrten geheimen Nebenraum jedoch in Wahrheit ist dies der Fall in dem Herr Polizeichef Helmut Argauer versucht hat 2KG Kokain unterzuschieben an dem Tag wo Sie Illegal mein Gebäude geräumt hatten. am selbigen Tag wurde auch das Gerücht hierüber gestreut nur wer Blog 1 gelesen hat weiß, dass ich nicht anwesend war.

15. Aktz. 430 UJs 30835/12 und 230 UJs 62417/12 Einbruch in meine Geschäftsräume Insgesamt waren es 3 und  5 Versuchte

16. Aktz. 21 Js in 7735/12 Bedrohung.

17. Aktz. 21 Js in 9439/12 Beleidigung – ja die kriminellen waren beleidigt zur Recht nehmen wir mal an.

18. Aktz.: 14 Js in 9967/12 Angeblicher Verstoß gegen das Rauschmittelgesetz … ja man hat alles versucht.

19. Aktz. 21 Js 10343/12 fahren ohne Führerschein

20. Aktz. 22 JS 2507/12 Strafanzeige gegen Richard Arnold

(21) erste Anzeige gegen Richard Arnold: ST/0061054/2012 ob hier ein Aktenzeichen der StA angefertigt wurde ??

22. Aktz. 22 Js 8870/12 Unterhalt

23. Aktz. ?????? in der ich die Drogenplantage der Vermieter Geist und Schoell angezeigt habe.

Um alles um Herrn Helmut Argauer und seine Schergen oder Schurken zu verstehen muss man wissen, das bereits im Jahr 2010 meine INPOL Online Akte Manipuliert wurde, hierzu hat man Daten aus dem Jahr 1989 aus einem Verkehrsunfall mit Foto usw. in die INPOL Onlinedatei neu eingepflegt, alleine das verstößt gegen das Bundesdatenschutzgesetz. Es zeigt ganz klar, dass ich bereits zu beginn der Korruption überwacht wurde und man sich ein Bild über mich machte, ganz bestimmt hat man dies jedoch auch von anderen gemacht – Warum? nun man wollte sicher gehen und wissen wo es zu Schwierigkeiten beim großen Betrug um Schwäbisch Gmünd kommt, in meinem Fall dem Wiesental-Areal. Ich gehe jedoch davon aus, dass dies all die anderen Mitbewohner und Firmeneigentümer ebenso betraf, ebenso werden Sie es getan haben bei der Sache rund um die Landesgartenschau und natürlich in der Sache Wendelin Schmid Ortsvorsteher  – Polizist – CDU Stadtrat – usw. dort geht es um die Sache Unterm Bilsen in Weiler in den Bergen. Es gibt auch noch andere Projekte, es würde jedoch das Verständnis für meine Sache sprengen und so kommt auch hier ein weiterer Blog.

Zurück zur Sache:

Ich bitte auch darauf zu sehen, dass alle diese Aktenzeichen während eines Jahres Produziert worden sind, mein leben zuvor war ruhig. Alles begann damit den Oberbürgermeister Richard Arnold wegen Korruption anzuzeigen, sofort wurde ein Einbruch nach dem anderen in meinem Geschäft verübt, das Konzept heißt beunruhigen -Zeit Stehlen und oder auch Zersetzung eine Uralte Nazi-Methode, wenn das nicht hilft Straftaten anhängen oder anderweitig die Person versuchen zu beseitigen, in meinem Fall waren es Toxine und Bakterien, hierzu später mehr.

Natürlich werden wie bei Spionage auch Infiltration eingesetzt um besser mit Wissen ausgestattet zu sein, in meinem Fall hat man einfach Mitarbeiter in mein Unternehmen miteingeschleust.

Dessen Eltern wie sollte es anders sein arbeiteten bei der JVA in Schwäbisch Gmünd und dort hat man sich auch an Kriminellen Einbrechern bedient um in mein Geschäftslokal einzubrechen, dafür hat man denjenigen das Diebesgut und andere Annehmlichkeiten wie neue Wohnung etc. zugestanden, die Namen hierzu gebe ich zum späteren Zeitpunkt bekannt.

Nun nachdem ich den Bürgermeister das 2.Mal wegen Subventionsbetrug – Ausschreibungsbetrug -Ämterpatronage und vieler andere Strafgesetze mit dem Aktenzeichen 22 JS 2507/12 angezeigt hatte (Polizei Richard Arnold)  waren die Einbrüche und andere Arten der Victimisierung schon losgetreten, die gingen mit Strafanzeige Nr.1 los.  Etwa ein halbes Jahr zuvor war noch ein Vorfall den ich nicht unerwähnt lassen möchte, der Polizei Bezirksdienst Leiter Herr Jürgen Lenz, kam in mein Geschäft wegen einer Email, konnte jedoch auf mehrfaches Anfragen von meiner Seite warum Er hier ist, bzw. was gegen das Strafgesetzbuch ansteht keine Antwort geben und nachdem es mir einfach zu Bunt wurde verwies ich Ihn des Hauses, darauf antwortete Er mir mit drohendem Blick: Zitat: „Wir haben Sie Gewarnt“ Aktenzeichen bzw. TagebuchNr. 1168668/2011 v. 06.07.2011.

Links im Bild Jürgen Lenz (mitte Helmut Argauer rechts Stellvertreter Jürgen Vetter)

Jürgen Lenz, Helmut Argauer, Jürgen Vetter - kriminelles trio, Schwabisch Gmuend

Jürgen Lenz ist nur als Gartenzwerg zu gebrauchen, dieser Zwerg hat es tatsächlich fertiggebracht mir des öfteren zu drohen.

Zurück den Einbrüchen: Anzeigen etc. halfen nichts und bearbeitet wurde auch nichts, nicht mal als ich den schuldigen ausfindig gemacht hatte, man hat einfach mitgemacht, so ist mir dann auch der Zusammenhängende Apparat aufgefallen. Nun ich war nicht eingeschüchtert und so haben Sie während der Einbrüche auch noch Polizisten gegen mich aufgehetzt – So kam es in der Nacht vom  28 auf 29.02.2012 zu einer Verkehrskontrolle in der mir versucht wurde ein Drogendelikt anzubinden hierfür wurde der Streifenpolizist Herr Abele ausgewählt.  (Er ist ein Modell Drecksack)

um es einfacher zu machen füge ich hier meine Stellungnahme an die Polizei ein, die ich ein paar Tage Später an den Polizeichef Helmut Argauer übergab. Dort erkläre ich über die geschehen in der Nacht.

Kopie Brief an Polizei: Blutkontrolle

———————————————————————————————

Danach hat man trotz der Tatsache, das weder Richter noch Staatsanwalt ein Verfahren eröffnet haben die Sache weiterverfolgt der Zuständige Staatsanwalt aus Ellwangen bestätigte mir per Email das, dass Aktenzeichen in dieser Sache eingestellt war.

———————————————————————————————

Beweis Kopie Email:

From: Diemer, Christine (StA Ellwangen) [mailto:christine.diemer@staellwangen.justiz.bwl.de]
Sent: Freitag, 10. August 2012 15:21
To: joerg-feix@freenet.de
Subject: Ihr Schreiben vom 26.06.2012 an das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd

Staatsanwaltschaft Ellwangen

Ermittlungsverfahren gegen Sie unter dem Aktenzeichen 13 Js 3282/12

hier: Ihr Schreiben vom 26.06.2012 an das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd

Sehr geehrter Herr Feix,

von Herrn PK Abele wurde Ihr Schreiben vom 26.06.2012 zum Aktenzeichen 13 Js 3282/12 vorgelegt.

Insofern erlaube ich mir, Ihnen folgendes mitzuteilen:

Das Verfahren 13 Js 3282/12 wurde am 02.03.2012 gem. § 170 Abs. 2 StPO eingestellt.

Bei der Staatsanwaltschaft Ellwangen werden gegen Sie unter den Aktenzeichen 25 Js 3696/12, 21 Js 6026/12, 21 Js 7735/12, 21 Js 9439/12, 14 Js 9967/12 sowie 21 Js 10343/12 verschiedene weitere Verfahren geführt. Gegenstand dieses Verfahren sind die Tatvorwürfe Doppelehe, Geldfälschung, Bedrohung, Beleidigung, Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz sowie Fahren ohne Fahrerlaubnis. In diesen Verfahren erhalten Sie zu gegebener Zeit eine entsprechende Mitteilung.

Mit freundlichen Grüßen

Burger

Erster Staatsanwalt“

———————————————————————————————

Die Email zeigt sehr klar, dass die Staatsanwaltschaft Ellwangen nicht bei den kriminellen Buben mitgemacht hat und bereits 2 Tage später jegliches Verfahren unabhängig eines Ergebnisses der Illegalen Blutentnahme  eingestellt hat. Trotz dieser Tatsache hat man lustig und Dumm im Polizeirevier in Schwäbisch Gmünd durch dessen Anführer Clan Argauer – Vetter – Lenz wie in einer Mafia weitergemacht da man nicht versteht wer „Herr des Verfahrens“ ist und widerrechtlich die Sache an die Führerscheinstelle sprich Frau Prull-Baltes und Herrn Landrat Pavel weitergleitet. Dabei wurde dann ebenfalls trotz mehrfachen anmahnen, die Stellungname des Arztes Dr. Vollmer aus dem Klinikum S. Gmünd weggelassen, klar würde dieser nicht für Sie Aussagen, deshalb hat man Sie auch weggelassen. Die Aussage des PK Abele scheint von einem 12 jährigen Sonderschüler geschrieben, soviel zur Klassifizierung des Selbsternannten Richter der Straßen Herrn PK Abele -Evtl. scanne ich seine primitiven Worte und fügen Sie hier noch ein im Video werde ich definitiv das Schriftstück versuchen einzublenden und oder vorzulesen.

— Nun gibt es Eigentlich einen großen Schnitt in der Geschichte den man hat weiter in der Trickkiste rumgestöbert und mir versucht neue Straftaten anzuhängen, jedoch muss man nun wissen, dass dies nicht der einzige Vorgang in meinem leben war der hier beschrieben wird, den auf der anderen Seite wurde noch ein Mietrechtsstreit geführt mehr hierzu im Blog um Gerichte man darf klar sagen, das diese Gerichte genau so Kriminell sind wie die Polizisten über die ich hier berichte.

Bei einem Mietrechtsstreit stimmte ich einem Vergleich unter drohen des Richters zu weil mein Gesundheitszustand mir in dieser Zeit keine andere Möglichkeit gab und ich ein wenig Ruhe brauchte, jedoch wiederrief ich den Vergleich was Zwangsläufig ins ZPOEG §19 führt und somit der Vergleich unwirksam und somit schwebend als auch Wirkungslos macht, man hat jedoch mit dem Amtsgericht Schwäbisch Gmünd hier ein wirkliches Kriminelles ding gedreht und hinterrücks so getan und geschrieben als wäre alles Rechtens und man dürfte eben mal illegal zwangsvollstrecken bzw. Zwangsräumen und bei dieser Gelegenheit mich dann auch gleich aus dem Weg räumen mit dem Gerücht man hätte 2KG Kokain in einem abgesperrten geheimen Nebenraum bei mir gefunden, übder die Sache berichtete ich bereits in meinem ersten Blog um Korruption.

Die Sache ging Hauptsächlich von Polizeichef Helmut Argauer aus, der hierzu auch ohne das Er anwesend war folgendes Aktenzeichen : ST / 0640035/2012 produzierte, es war jenes wo mir versucht wurde 2 KG Kokain unterzujubeln, nur hat es leider nicht geklappt. (Herr Helmut Argauer ist eben nur ein dummer vollgeschissener fetter Strumpf) Er ist so Dumm das Er den Vorgang auch noch in einem anschreiben Dokumentiert.

Schreiben Vom Mafia-Paten Helmut Argauer: Schreiben Feix1

An diesem Tag sprich dem 17.04.2012 habe ich Abstand genommen, weil mir nach den vielen Vergehen der Polizei, der Stadtverwaltung und den Gerichten bereits klar war, dass versucht wird aus mir einen Gustl Mollath oder Rudolf Schmenger zu machen. Also war ich in Karlsruhe am BGH, nachdem ich beim AG Schwäbisch Gmünd Erinnerung wegen Illegaler Zwangsräumung  gestellt hatte. —

Zurück zum Führerschein an diesem Tag also dem 17.04.2012 hat man mir dann auch gleich widerrechtlich den Führerschein entzogen, aber natürlich nicht mitgeteilt, sondern tat dies 10 Tage Später also am 27.04.2012 im Amtsblatt Nr. 17 Hierzu hat man wiederum Illegal entgegen der VwZG § 5 i.v. m.  der ZPO § 130 a – einfach ein Wirkungsloses Gesetz das bereits seit 7 Jahren außer Kraft war zur Veröffentlichung im Amtsblatt Nr.17 verwendet, es wurde das VwZG v.30.06.1958 – letzte Änderung 23.06.1993 Ges.Bl.S.533 benannt.

Es wurde jedoch am 12.08.2005 durch BGBl. I. S.2354 ersetzt welches am 01.02.2006 in Kraft trat und dieses enthielt den neuen §5 den es analog natürlich auch in der ZPO §130 a gibt. Somit wurde die Zustellung extra unzulässig betrieben um mir so zusagen Mobilität zu stehlen.

Das Gesetz sieht die klare Verpflichtung der elektronischen Zustellung als Pflicht an und es sollte im Jahr 2012 auch kein Hexenwerk mehr sein eine Emailadresse aus einer Akte zu lesen. Nun der ganze Vorgang ist auf Anweisung des Landrats Pavel geschehen, dies lässt sich ganz einfach an Dokumenten feststellen die zuerst von einer Stelle in Aalen gefertigt worden sind und dann Frau Prull-Baltes nur unterzeichnet wurden.

Sie selbst war einfach zu Dumm zu lügen!

Kopie Brief an die Beteiligten: Führerschein-2

———————————————————————————————

weiterer Brief an die Korrupte Bande! danach wechsele ich das Topic und schreibe über die anderen Vergehen ! Nazi Argauer:

Führerschein1

———————————————————————————————

Ich weiß, Ihr habt nun genug von der Führerscheinsache also lets Change the Topic!

———————————————————————————————

Nach der Illegalen Zwangsräumung hielt ich mich bei einem Freund auf – die Polizei patrouillierte seit dem ständig in seiner Straße und eines Nachts hat mir Bezirksdienstleiter Herr Lenz dieses Anschreiben in den Briefkasten geworfen.

Brief:  Morddrohung für Philosophen

Nun Herr Lenz scheint direkt aus einer Psychiatrie entlaufen zu sein, aber Er hatte mich ja schon Zitat: „Wir haben Sie Gewarnt“ und nun dieser Primitive Versuch – was bildet sich diese Rotznase eigentlich ein, wer Er ist. Er war so schlau und hatte den Text bei Wiki gefunden, dass er selbst eine Geschichte Schreiben kann halte ich für unmöglich – Aber was hat Er wohl damit gemeint? hör auf oder Wir murksen dich ab? – ist eben ein kleines Dreckschwein nur ich hatte weder damals noch heute angst vor so einem Zwerg.

———————————————————————————————-

Die Sache Polizei Kempten: „Gerhard Rapp“ –:

Nun wie kam eigentlich Herr Gerhard Rapp in meine Akten?

Der Polizeichef Helmut Argauer – ist nicht der schlauste und so hat Er tatsächlich ein Email an mich gerichtet in der cc: Gerhard Rapp zu finden war – der Name machte mich stutzig also Research: dabei fand ich heraus das Er in Kempten als KPI zu finden war, also rief ich an und verglich die Emailadresse mit einem Kollegen, der mir bestätigte ja das ist unsere Gerhard Rapp.

Nun aber warum Informationen nach Kempten liefern? ganz einfach im Mietrechtsstreit war die Baufirma Josef Hebel  mit falscher und wirkungsloser Vollmacht einer im Handelsregister gelöschten Partei aufgetreten, der angebliche Investor ProConcept ist ebenfalls aus dem Kreis Memmingen was ca. 2-3 km von Kempten entfernt ist.

Der Mafiapate und Helmut Argauer hat also Informationen direkt an die 2 und 3. Streitpartei geliefert – man nennt dies Networking in unserer Zeit aber in diesem Fall zeigt es, das Er durchweg Korrupt ist. Er sollte eher bei einer Gang arbeiten aber nicht in einer Polizei. Ich finde jedoch er passt besser als Gefängnisinsasse. Nun warum Er so Dumm war und cc benutzt hat anstatt einer eigenen eigenständigen Mail zu schreiben, keine Ahnung. Fakt ist jedoch nach der Recherche machte ich Ihn darauf Aufmerksam und schrieb auch KPI Gerhard Rapp an – die Ausreden von Krimi Inspektor Argauer waren genau so Dumm wie der Fehler selbst und Herr Rapp zog es vor keine Antwort zu geben, vielleicht Antworten Sie ja hier?

Aber kommen wir zu einem spannenden Thema das Korruption weiter verdeutlicht!

Die Sache Polizei Aalen: Polizist Wagner und Frahm –:

Nun die 2 Polizisten sind von  Dienststellen in Aalen, was geschah hier und wie lernte man sich kennen…. das ist einer der spannenden Geschichten, versprochen!

Die Geschichte ist ein wenig kompliziert…. eines Abends war ich mit einem jungen Frau unterwegs ins Solarium, die Frau lernte ich über sehr Mysteriöse Wege kennen, die nicht ausschlaggebend für die Geschichte sind, nur soviel sollte klar sein: Sie und ein paar andere wurden extra in mein leben gebracht nachdem Toxine als Mordversuch nicht halfen. Sie war erkrankt unter dem angeblichen Morbus Chrohn Syndrom, dass meiner Ansicht nach nicht Existiert sondern auf einen Bakterium aus der klasse der Aerobier her resultiert die bekannt sind unter Mykobakterium supp. Paratuberkulose.

Nun ich versuchte hier zu helfen fand jedoch dabei heraus, dass Ihre Mutter wie ein Waffe nutzte wie auch der Milzbranderreger der das bekannte Golf-Kriegsyndrom auslöste also infiziert man Soldaten um am Kriegsort eine Epidemie oder  Pandemie auszulösen. So auch hier!

Ich bitte den Leser klar zu sehen, dass diese Taten einst in Deutschland Normal waren siehe Nürnberger Prozesse Fall Nr.6 gegen die IG-Farben Bayer Höchst Basf und andere-

Ich hoffe Sie können folgen – Fakt ist diese Menschen und ganz besonders die junge Frau wurden gezielt in mein leben verbracht eine Erkrankung dieser Art lässt sich einfach mittels eines PCR -Polymierase-Chain-Reaktion klären der billigste Weg hierzu ist über die Veterinärmedizin, den dort wird der Test massenhaft angewendet und kostet nur 5e als Einzeltest Evtl. 30€ dabei ist unzulänglich ob das Blut vom Mensch oder Tier kommt, denn es wird nur das Genom sprich die Nukleinsäure dessen Nachgewiesen.

Nun der Beweis: Ich wusste bereits, dass diese Menschen extra in mein Leben verbracht wurden mir fehlte jedoch die Schnittstelle zum Beweis um den Kreis zu schließen.

Nun als ich mit der Frau unterwegs war hielt mich eine Polizeistreife kurz vor Aalen an, einer der Beamten – Herr Frahm kam zu meinem Auto – und sagte ob ich wüsste warum ich angehalten würde, ich sagte ja würde es aber gerne von Ihm hören. Er Erklärte mir darauf hin ich sei zu schnell gefahren und er hätte mich bereits über KM verfolgt! Ich wäre zu schnell gefahren.

Ich zeigte mit dem Finger auf den Rückspiegel und dann auf meine Augen und sagte dies sei nicht Wahr! Er sei erst seit dem letzten Kreisverkehr hinter mir was ein paar hundert Meter war und ich wüsste warum Er mich anhalten würde! ich fragte Ihn was ich sonst noch für tun kann, denn ich möchte ins Solarium gehen und dies schließt bald! Er wolle meine Papiere sehen, ich erwiderte die hätte ich nicht und gab Ihm einen 10 seitigen Flyer über das Aktuelle Geschehen in Schwäbisch Gmünd nach einem längeren Gespräch der Aufklärung in was Er sich gerade verwickelt. Er wäre am liebsten gefahren doch dann kam ein 2.Streifwagen mit 2 Polizisten Herr Ober-smart Polizist Herr Wagner von einer 1.Gruppe wie er es sagte. Er wollte, dass Ich Ihm alles erzähle oder widerhole was ich verneinte mit der Antwort ich bin nicht sein Schallplattenspieler oder Kassettenrecorder.

Herr Wagner faselte viel wirres Zeug, Irgendwann wurde es mir zu Bunt, mir so viel Schwachsinnigkeit anzuhören, doch da entdeckte ich 3 DIN A 4 Seiten in seiner Hand, die er aus dem Auto hervorkramte – ich dachte zuerst, dass Er sie im Streifenwagen ausdruckte bemerkte jedoch, das dort kein Drucker war.

Herr Wagner unterdessen versucht meine Begleiterin zu einer Aussage zu bewegen und stellte dümmlichste Fragen wie z.B. Sind Sie freiwillig mit Herrn Feix, haben Sie angst vor Herrn Feix oder hat Er Sie Sexuell belästigt – dies war der dümmste Versuch aller Zeiten den ich kenne Straftaten zu erfinden aber Sie hatten nichts also suchten Sie.

Zurück zum Ausdruck…..

Auf der Front des Deckblatts war ein Foto von mir und ich fragte Ihn ob Er und die anderen jetzt völlig durchgedreht sind, wie er zu meinem Foto kommt und was auf den 3 Blättern steht. Er gab dümmliche Antworten wie: alles sei großgeschrieben etc.

Nun wurde es mir einfach zu Bunt, ich beendete sämtliche Unterhaltung verschloss meinen PKW und erklärte das ich nun in eine Amerikanische Baracks nach Stuttgart fahre, weil ich der Korruption der Straße leid bin – sichtlich verunsichert zogen beide Streifenwagen von dannen….

Ich brachte die Junge Frau nach Hause und mir fiel sofort eins auf …. alles fingiert und einer muss die ja angerufen haben…Nun der Apfel fällt nicht weit vom Stamm und mir war sehr schnell klar wer da angerufen hat …. aber sie kommen von selbst drauf…

Die Mutter wurde sichtlich Nervös und war gerade zu schockiert wie ich mit der Polizei umging — Natürlich….

Nun Sie kommen gleich drauf – ich verließ, dass Haus der jungen Frau und Ihrer Mutter hatte ich ja nun den Beweis! — keine Sorge Sie kommen gleich drauf!

Ca. 1 Woche später rief ich Herrn Frahm im Polizeirevier Aalen an und  stellte Ihm unangenehme Fragen, dabei war mir völlig wurscht ob von den Lausbuben eine erneute Anzeige wegen Fahrens ohne Führerschein kam.

Zu aller erst fragte ich nach einer Tagebuch-Nummer doch Er sagte die gebe es nicht, was für ein Quatsch … waren die Buben der Polizei auf eigene Faust unterwegs?

Nun ich erzählte ein wenig und fragte Ihn ob Er nun endlich weiß, für was Er missbraucht wurde …. mir war klar, dass Er mich aus speziellen Grund angehalten hatte aber die Dummheiten vom Oberkriminellen Wagner machten es Einfach wer hatte Ihn verständigt

warum hatte Er 3 Seiten über mich um was ging es  in den 3 Seiten usw.. es waren unangenehme Fragen an Herrn Frahm – Er stotterte viel am Telefon, jedoch wusste Er sehr genau auch Aufgrund des Flyers in was für Bockmist Er sich begeben hatte und so gab Er spärlich Antworten: diese Waren Die INPOL Online Akte über mich wurde Anfang 2010 aktualisiert und Sachen aus 1989 eines Verkehrsunfalls mit eingepflegt hier soll auch das Foto von mir her sein (Eine Lüge) Er hätte keine 2.Streife zu unserem geschehen auf der Straße herbeigerufen und ein paar weitere unwichtige Details.

Nun aber kam die Hauptfrage!!! – Wer hat die Streifen herbeigerufen? den selbst ein Blinder erkennt, dass ich grundlos angehalten worden bin und da war der dumme Zufall vom  OberPimp Wagner der ja 10-15 Minuten später an den Pseudotatort mit 3 Seiten einer Unterlage über mich kam – Nun es ist doch ziemlich unwahrscheinlich das ohne Anruf eine Streife rein zufällig ohne herbeirufen zu werden ganz Zufällig an einen Pseudotatort kommt und dabei dann gleich Unterlagen von einem dabei hat – finden Sie nicht?

Nun wollen Sie wissen wer dort angerufen hat? — Ja die Mutter der jungen Frau – warum? Nun das Anstecken hatte mit Tuberkulose Bakterien hatte nicht geklappt also sucht man einen anderen Weg.

Aber es gab auch andere Merkmale warum es auffiel – die zu teure Wohnung einer Arbeitslosen der Lebensstil Ihr teurer Drogenkonsum und Ihre tolle Vergangenheit mit Ihrem Freund der wie Sie berichtete schon bei mir eingebrochen war, hinzu kam das ein bekannter dieser Frau natürlich sämtliche Verdeckten Ermittler kannte nun da sollte es klingeln.. yes

das waren die Harz IV geheime Ermittlungsgruppe der Polizei –

So und nun sehen Sie bitte noch einmal wie Herr Friesser ehemaliger Baubürgermeister aus Schwäbisch Gmünd umkam und warum! – ich werde es kurz nochmal erläutern…

Woher ich weiß, dass Er an Tuberkulose Erregern zu Tode kam, möchten Sie wissen? Nun ich hatte meine Quellen – Wir reden hier über Mord zu dem Thema später in einem anderem Blog –

Nun muss ich einen kurze abschweife nehmen, mir wurde die Vorgänge der Korrupten Polizei einfach zu Bunt also schrieb ich den Staatsanwalt bez. des Mykobakterium supp. Paratuberkulose an und erklärte die Frau muss aus dem Verkehr gezogen werden bevor weitere Menschen umkommen – ich hatte Blutbilder von Ihr gesehen die ein C-Reaktives Protein von 20 auswiesen was auf Hochinfektiös hinwies – Normal ist 1-5, das heißt wenn Sie abends fortging und in einer Diskothek oder Club ging das per husten Sie hunderte anstecken kann – ich erklärte den Diagnostikweg usw.. und seine Verantwortung 2 Tage später war Sie im Ostalb-Klinikum und dies war bei Facebook per Bild gepostet man sah 2 Infusionsständer und mehrere Infusionen und ich denke die Staatsanwaltschaft hat Ihre Aufgabe hier auch unter dem druck der Parteien ernst genommen.

Beweis Kopie Email Staatsanwaltschaft: Email – Staatsanwaltschaft TBC

Beweis Facebook Auszug:   ———Folgt

Mir geht es nicht um diese Personen hier sondern um die Vergehen der Polizei -Punkt!

Ich hoffe das Sie den Vorgang verstanden haben auch wenn es sehr kompliziert ist. und so komme ich zum nächsten Vorgang!

Die Sache Polizei Frankfurt: Herrn Niclas, Herrn Hentschel Herrn Valenzdik, Herrn Müller, sowie Frau Zyka; Den Amtschef Herrn Loss und von der KP Herrn Marcus Danz und Kollege Herrn Harald Ringel:

Nun ich war fertig mit dem Archivieren meiner Geschichte hatte viel Recherche betrieben usw. und wollte mit meinem Leben so langsam weitermachen. Nur  gab es ein kleines Problem die Kriminellen sind bei der Illegalen Zwangsräumung in den Beitz von meinen Reisepass gekommen und so bin ich mal nach Frankfurt und habe dort auf dem Bürgerbüro versucht einen neuen zu Beantragen bzw. meinen alten per Amtshilfe einziehen zu lassen.

Aber es läuft in der BRD-GmbH Schauspielhaus Betrüger Vereinigung so wie bei Edward Snowden dessen Reisepass ebenfalls eingezogen wurde was im übrigen Illegal ist den dadurch würde Er ja Staatenlos werden, nun auch im kleinen Schauspiel hier wurde mir ein Reisepass verweigert trotz der Tatsache,  dass ein Europäer mindestens 8 Gesetze geniest, die dies ganz klar unmöglich machen. Ich habe selbst den Oberbürgermeister und andere Administratoren der Stadt Frankfurt angeschrieben, aber hier hielt man sich bedeckt. Ich dachte nicht alle Polizeidienststellen können so einen Korrupten Apparat am laufen haben!? leider Fehlanzeige auch hier nur Korruption.

Ich ging zur Polizei und wollte dort bevor ich Irgendwie mal das Land verlasse, darauf Aufmerksam machen und Evtl. meinen Reisepass zu bekommen. Meine Gesprächspartner waren Marcus Danz und Harald Ringel von der Kriminalpolizei, die Verstanden auch ganz klar, das es sich hier um große Korruption dreht aber dazwischen haben Sie mich einfach verraten, dass hatte ich jedoch während des Gesprächs mit Ihnen nicht mitbekommen Sie versprachen sich der großen Sache anzunehmen und nach Ende des Gespräches just wo ich die Dienststelle verlassen wollte, sollte ich auf einmal noch warten auf ein paar Fragen der normalen Polizei.

Nun man darf diese Menschen klar mit der SS vergleichen, warum erkläre ich hier, die Herren: Herrn Niclas, Herrn Hentschel Herrn Valenzdik, Herrn Müller, sowie Frau Zyka, waren hieran beteiligt. Es ging um eine Personenausschreibung eines Staatsanwalts von Reutlingen Herr Trick das Topic war Unterhalt, Nun was soll ich dazu sagen nachdem einem die Lebensgrundlage entzogen wird und das eigene Kind vorenthalten wird – es ist nur ein schmieriger Staatsanwalt sonst nichts. aber Die SS Polizei wollte meinen Führerschein aus einem Verfahren das bereits vom Staatsanwalt eingestellt war Nur hatte Herr Argauer oder Herr Lenz kriminelle Geschichten in die  INPOL – Datenbank eingeschrieben und natürlich die Führerscheinsache Illegal am leben gehalten.

Ich denke es war Herr Niclas, der das Gespräch mit mir führte, er würde eine Personendurchsuchung machen usw. obwohl ich dies verneinte und nach einem Rechtsanwalt fragte und Ihm das Aktenzeichen als auch den Zuständigen Staatsanwalt nannte, der das Aktenzeichen eingestellt hatte fing Er mit Gewalt an Ziel war ein Papierfetzen den wir Führerschein nennen, darauf wurde ich regelrecht zusammengeschlagen von seinen Mithelfern: Herrn Hentschel Herrn Valenzdik, Herrn Müller, sowie Frau Zyka um das zu bekommen was ich am Körper trug.

Ende vom Spiel zerfetzte Kleidung, Schürfwunden, Prellungen ein Blaues Auge und Blut kam aus der Tränendrüse am rechten Auge, ja da hat das Polizeirevier 3 in der Addickesalle 70 in Frankfurt einen richtigen Schlägertrupp der vor keiner Menschenrechtsverletzung zurückschreckt.

Dann hat man es völlig übertrieben und auch noch Kriminaltechnische Bilder von mir gemacht, auf das mich dies ja einschüchtere – was für Kriminelle sind das? Natürlich gab es keinen Staatsanwalt der hier Zuständig war ich hatte min. 20 mal angefragt, telefonisch und  per Mail, wie auch persönlich bei der Staatsanwaltschaft in Frankfurt, doch keiner war Zuständig und keiner wollte es sein.  Zu klar war, dass die Führerscheinsache eingestellt war und wer Herr des Verfahrens demnach war, dies war der Zuständige Staatsanwalt in Ellwangen Herr Burger, aber der hatte ja eingestellt und somit ist klar die ganze Aktion war Illegal. Kurz nach dem  verprügeln bat ich um Herrn Marcus Danz, damit Er an der Sache beiwohnt, was glauben Sie, was Er gegen die Illegale Aktion unternommen hat? richtig gar nichts und das hat Er auch bis Heute nicht, natürlich verstand Er sehr genau wie Illegal es abläuft und wer die eigentlichen Kriminellen sind.

Wir alle lernten mal mitgehangen – mitgefangen – so gilt dies auch hier!

Meine Eheringe und mein PKW-Schlüssel waren danach weg. Schaden ca. 4000€ + die Zerfetzte Kleidung und die Körperverletzung, deren Behandlung auch wiederum mehrere tausend € war.

Natürlich gibt es kein offizielles Aktenzeichen! Und Sie haben sich bemüht mir auch keins auszuhändigen!

Ich informierte mehrfach min. 10 mal den Dienstellenleiter, also Herrn Loos – doch auch hier keine Reaktion und kein Aktenzeichen damit deckt Er unmittelbar die Illegale Aktion seiner untergebenen oder hat Sie Evtl. mitausgelöst.

wird noch klarer Ausgeschrieben!!!!

Besuch beim BKA Wiesbaden:

Den Besuch kann man als besuch in der Räuberhöhle aus meiner Sicht behaupten. dort wurde mir von einem Ermittler erklärt das BKA sei nur für Hessen und nicht für Baden Württemberg zuständig  BKA=Bundeskriminalamt, Aha so so Bund=Hessen und die anderen Länder? Nun mir wurden solche Gespräche mit solchen Idioten einfach zu dumm – Mir wurde inzwischen von einer Liste berichtet auf so einer Liste sind Korruptionsopfer und andere ausgebeutete des Systems und man soll Ihn ja nicht weiterhelfen – um es kurz zu fassen ich wollte nicht mehr Zeit mit solchen Schwindlern an einem Tisch sitzen und erklärte Ihm das selbst ein Grundschüler auf Wiki – BKA suchen kann und seine Aussage eine Lüge ist. Was ich mich immer wieder Frage wie können solche Menschen in den Spiegel schauen? Kurzum das BKA arbeitet mit der kriminellen Bande unter einer Decke! Mir wurde sehr schnell klar, dass einem dort selbst bei Mord nicht geholfen wird – Eine sinnlose Behörde die bei Straftaten zu sieht also beendete ich das Gespräch und ging………………..

Ich hoffe die Texte bis Ende des Jahres 2013 fertiggestellt zu haben -…. ein wenig Geduld.

Advertisements

5 Kommentare

  1. […] Helmut Argauer Polizeichef aus Schwäbisch Gmünd → September 8, 2013 · 2:24 nachmittags ↓ Zu den Kommentaren […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

September 2013
M D M D F S S
    Okt »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  
%d Bloggern gefällt das: